Wer ist Goofy?

LTB 364
Charaktere

Wer ist Goofy?

Goofy ist eine Figur, die die meisten von uns seit ihrer Kindheit kennen. Er ist ein großer, schlanker Hund mit einem breiten Lächeln und einer unverwechselbaren Art, sich zu bewegen. Goofy ist bekannt für seine tollpatschige, naive Art und seine Fähigkeit, uns zum Lachen zu bringen. Doch wer ist diese Figur wirklich?

Kurzer Steckbrief

  • Geburtstag: 25. Mai 1932
  • Wohnort: Entenhausen
  • Verwandtschaft: Goofy hat einen Sohn namens Max
  • Eigenschaften: Freundlich, Naiv, Unbeholfen, Hilfsbereit, Optimistisch, Treu
  • Besondere Merkmale: Goofy ist eine hochgewachsene, schlanke Hundeart mit langen Ohren, einem großen Lächeln und einer unverwechselbaren, leicht unbeholfenen Art, sich zu bewegen.
  • Hobbys: Skifahren, Angeln, Kriminalfälle mit Micky lösen

Geschichte von Goofy

Goofy hatte seinen ersten Auftritt 1932 in dem Zeichentrickfilm „Mickey’s Revue“ als störender Zuschauer. Ursprünglich war er unter dem Namen Dippy Dawg bekannt, bevor er den Namen Goofy erhielt. Seitdem ist er zu einem wichtigen Mitglied der Disney-Familie geworden und hat in zahlreichen Produktionen mitgewirkt, unter anderem als bester Freund von Micky Maus.

Persönlichkeit von Goofy

Goofy ist bekannt für seine Tollpatschigkeit, die oft zu lustigen Missgeschicken führt. Gerne vergisst er auch wichtige Dinge, was ihm in manchen Situationen zum Verhängnis werden kann. Trotzdem ist er immer gutmütig, hilfsbereit, fröhlich, nett und treu, was ihn zu einem beliebten Charakter bei seinen Freunden und Fans macht.

Obwohl er ein fröhlicher Charakter ist, kann Goofy auch wütend werden, wenn er ungerecht behandelt wird oder wenn es um seine Freunde geht. Aber sein Ärger ist selten von langer Dauer und er ist schnell bereit, zu vergeben und weiterzumachen.

 

Manchmal hält sich Goofy für schlauer und klüger, als er ist. Er ist stolz auf seine Ideen und Fähigkeiten, auch wenn er sich damit manchmal lächerlich macht. Trotzdem wird er von seinen Freunden immer akzeptiert und geschätzt, weil er ein guter Freund und treuer Begleiter ist.

Alles in allem ist Goofys Persönlichkeit eine einzigartige Mischung aus Tollpatschigkeit, Hilfsbereitschaft, Optimismus, Loyalität, Naivität und gelegentlicher Angeberei. Seine lockere und ausgeglichene Art macht ihn zu einem angenehmen Begleiter und zu einer beliebten Figur, die uns alle daran erinnert, dass das Leben nicht immer ernst sein muss und dass es wichtig ist, Freundschaften zu pflegen und positiv durchs Leben zu gehen.

Goofys Geheimidentität: Supergoof

Supergoof ist einer der bekanntesten Superhelden aus Entenhausen. Ähnlich wie bei Phantomias Donald verbirgt sich hinter der Maske von Supergoof Goofy.Eine der ersten Geschichten, in der Goofy als Supergoof auftrat, war „The Thief of Zanzipar“ (deutscher Titel: „Im Morgenland“), die im Juli 1967 in der Ausgabe Nr. 28-29 der Comicreihe Micky Maus erschien.

In dieser Geschichte entdeckt Goofy in seinem Garten einen geheimnisvollen Erdnussstrauch und probiert eine der Erdnüsse. Plötzlich verwandelt er sich in einen Superhelden mit roter Spielhose und blauem Wettermantel, der fliegen kann und übermenschliche Kräfte besitzt.

Die Kräfte, die ihm die Erdnuss verleiht, sind allerdings nur für eine begrenzte Zeit wirksam. Danach verwandelt sich Supergoof wieder in Goofy zurück, was oft zu lustigen und chaotischen Situationen führt. Die Idee, dass Goofy seine Superkräfte durch den Verzehr von Erdnüssen erhält, wurde später zu einem wiederkehrenden Element in den Geschichten um Supergoof.

Beziehung zu anderen Figuren

Im Folgenden eine nicht vollständige Übersicht zu den wichtigste Beziehungen.

  • Micky Maus und Goofy sind beste Freunde und erleben in vielen Geschichten und Filmen gemeinsam Abenteuer. Während Micky oft der Held und Anführer der Gruppe ist, bringt Goofy seinen unverwechselbaren Humor und seine Tollpatschigkeit ein.

  • Pluto ist Goofys Hund und treuer Gefährte. Die beiden sind unzertrennlich und haben schon viele Abenteuer zusammen erlebt. Pluto ist oft derjenige, der Goofy aus der Patsche hilft und ihm zur Seite steht, wenn er in Schwierigkeiten gerät.

  • Max ist Goofys Sohn. In dem Zeichentrickfilm „Goofy – Der Film“ steht ihre Beziehung im Mittelpunkt, als Goofy versucht, eine bessere Beziehung zu seinem Sohn aufzubauen.

  • Minnie Maus ist eine gute Freundin und tritt oft gemeinsamen mit Goofy in Geschichten und Filmen auf.

  • Kater Karlo und Goofy haben eine angespannte Beziehung zueinander. Kater Karlo ist oft der Bösewicht in den Geschichten, während Goofy zusammen mit Micky versucht, ihn aufzuhalten und das Gute zu verteidigen.

  • Klarabella Kuh ist eine weitere Freundin von Goofy. Sie ist eng mit Micky und Minnie befreundet und tritthäufig in gemeinsamen Geschichten auf.

  • Rudi Ross ist ein weitere Freund von Goofy.

  • Donald Duck und Goofy sind gute Freunde

  • Daisy Duck und Goofy haben keine besonders enge Beziehung zueinander, aber sie sind gute Freunde.

Goofy in verschiedenen Sprachen

  • Englisch: Goofy

  • Dänisch: Fedtmule

  • Estnisch: Kupi

  • Finnisch: Hessu Hopo

  • Französisch: Dingo

  • Griechisch: Γκούφυ

  • Indonesisch: Gufi

  • Isländisch: Guffi

  • Italienisch: Pippo

  • Japanisch: グーフィー

  • Kanadisches Goofy

  • Kroatisch: Šiljo

  • Lettisch: Spruksts

  • Niederländisch: Goofy

  • Norwegisch: Langbein

  • Polnisch: Goofy

  • Portugiesisch: Pateta

  • Russisch: Гуфи

  • Samisch: Guhkesruoida

  • Schwedisch: Långben

  • Serbisch: Шиља/Šilja

  • Slowakisch: Goofy

  • Slowenisch: Pepe

  • Spanisch: Goofy

  • Tschechisch: Goofy

  • Ungarisch: Goofy

Lust auf mehr Goofy?

Comics mit Goofy online kaufen

Gründer von secondcomic - Dein Onlineshop für gebrauchte LTB. Liebhaber großartiger Geschichten. E-Commerce-Enthusiast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert