Wer ist Donald Duck?

Donald Duck
Charaktere

Wer ist Donald Duck?

Donald Duck ist eine der bekanntesten und beliebtesten Comicfiguren weltweit. Die Figur wurde im Jahr 1934 von Walt Disney kreiert und ist seitdem zu einem der wichtigsten Mitglieder der Disney-Familie geworden. Mit seiner unverwechselbaren Stimme, seinem unbeholfenen Verhalten und seiner Freude am Leben ist Donald ein Symbol für Spaß und Freude. Er hat zahlreiche Abenteuer in Comics, Filmen und Fernsehsendungen erlebt. Mit seiner unberechenbaren Art und seiner liebenswerten Persönlichkeit ist Donald eine unvergessliche Figur und ein zeitloser Klassiker.

Kurzer Steckbrief

  • Geburtsdatum: 9. Juni 1934
  • Wohnort: Entenhausen
  • Beruf: viele, darunter Tagelöhner, Schauspieler, Unternehmer
  • Eltern: Degenhard Duck und Dortel Duck
  • Familie: Neffe von Dagobert Duck, Onkel von Tick, Trick und Track, Freund von Micky Maus, Minnie Maus, Goofy, Daniel Düsentrieb. Verlobt mit Daisy Duck
  • Eigenschaften: Kurze Geduld, schnelles Temperament, etwas unbeholfen und chaotisch, aber liebenswert und immer bemüht, das Richtige zu tun
  • Bekannte Werke: The Wise Little Hen (1934), Der gestiefelte Kater (1951), Entenhausen Express (1955), Der Glöckner von Notre Dame (1996)
  • Erscheint auf: Zeichentrickfilmen, Comics, TV-Shows, Produkten wie Kleidung, Spielzeug und Büchern
  • Popkultur-Phänomen seit: 1934
LTB 41

Näheres zu Donald Duck

Donald Duck ist eine der bekanntesten Zeichentrickfiguren der Welt und hat sich seit seinem ersten Auftritt im Jahr 1934 einen festen Platz in den Herzen vieler Fans erworben. Er wurde von Walt Disney und seinem Team entwickelt und hat seinen ersten Auftritt in dem Kurzfilm “The Wise Little Hen” gehabt.

 

Donald ist eine Ente, die in der Stadt Entenhausen lebt und immer wieder in komischen Situationen und Abenteuern verwickelt wird. Er ist für seine kurze Geduld und sein schnelles Temperament bekannt und hat oft Schwierigkeiten, seine Emotionen im Zaum zu halten. Trotzdem ist er eine liebenswerte Figur, die immer wieder versucht, das Richtige zu tun und sich für seine Freunde einzusetzen.

 

Donald hat viele Freunde in Entenhausen, darunter seine Neffen Tick, Trick und Track, seinen Onkel Dagobert Duck und viele weitere. Er tritt auch häufig in Gesellschaft von Micky Maus und Minnie Maus auf.

Donald ist auch als Maskottchen für die Walt Disney Company bekannt und erscheint auf vielen Produkten, wie zum Beispiel auf Kleidung, Spielzeug und Büchern. Er ist auch in zahlreichen Zeichentrickfilmen, Comics und TV-Shows aufgetreten und hat sich zu einem wahren Popkultur-Phänomen entwickelt.

 

Obwohl Donald manchmal etwas unbeholfen und chaotisch erscheinen mag, ist er doch eine der beliebtesten und langlebigsten Zeichentrickfiguren aller Zeiten und wird wahrscheinlich noch viele weitere Generationen von Fans begeistern.

 

Interessant ist, dass Donald viele Doppelleben führt und das häufig nur dem Leser bekannt ist. So ist er als Phantomias Hüter der Nacht von Entenhausen und als Agent IQ001 im DGD – Duck´schen Geheimdienst – für seinen Onkel tätig.

Donalds erster Auftritt: The Wise Little Hen

Phantomias – Donalds Geheimidendität

Phantomias ist Donald Ducks geheime Identität als Superheld. Als Phantomias trägt Donald eine spezielle Ausrüstung, die ihm hilft, Verbrechen zu bekämpfen und seine Feinde zu besiegen. Mit LTB 41 „Donald mal ganz anders“  erschienen die ersten Geschichten mit Phantomias in deutscher Sprache und seitdem hat er eine treue Fangemeinde.

Beziehung zu anderen Figuren

Im Folgenden eine nicht vollständige Übersicht zu den wichtigste Beziehungen.

  • Dagobert Duck ist Donalds Onkel, der ihn wegen seiner hohen Schulden ausbeutet, mit seinen Abenteuern aber um die Welt reist.

  • Tick, Trick und Track sind Donalds Neffen und leben mit ihm in Entenhausen. Sie bringen ihren Onkel oft zur Weißglut, was ihn in den frühen Comics manchmal dazu veranlasst, sie mit einem Teppichklopfer zu jagen. Trotzdem stehen sie zu ihrem Onkel und erleben gemeinsam viele Abenteuer.

  • Daisy Duck ist Donalds Freundin, mit der er eine recht komplexe Romanze führt, die von gegenseitiger Zuneigung und Rivalität geprägt ist. Außerdem muss Donald immer wieder dafür sorgen, dass Gustav Gans ihm Daisy nicht ausspannt.

  • Daniel Düsentrieb ist ein enger Freund von Donald und hilft ihm oft bei allen möglichen Problemen mit seinen Erfindungen. Er kümmert sich auch um die Ausstattung von Phantomias, Donalds geheimer Identität.

  • Gustav Gans ist ein Veter von Donald, die sich beide überhaupt nicht riechen können. Sie sind das genaue Gegenteil voneinander – Donald, der Pechvogel, und Gustav, der Glückspilz. Das und ihre gemeinsame Zuneigung zu Daisy führt zu lustigen Geschichten.

  • Dussel Duck ist ein weiterer Vetter von Donald und ein riesiger Tollpatsch, der ungewollt Chaos verursacht, oft zum Nachteil von Donald.

  • Zacharias Zorngiebel ist Donalds Nachbar. Die beiden pflegen eine Nachbarschaft, die auf Streit basiert und in der jeder versucht, der Bessere zu sein, was oft zu Auseinandersetzungen und Raufereien führt.

  • Oma Duck ist laut Don Rosas Stammbaum Donalds Großmutter und bietet ihm auf ihrem Hof einen Rückzugsort, den er gerne nutzt.

Wer ist die Freundin von Donald Duck?

Donalds Freundin und Verlobte ist Daisy Duck. Sie lebt ebenfalls in Entenhausen und tritt auch häufig in Gesellschaft von Micky Maus und Minnie Maus auf. Obwohl sie manchmal etwas eigensinnig und eigensüchtig erscheinen kann, ist sie doch eine treue Freundin. Die Beziehung zwischen Donald und Daisy ist in den meisten Werken des Disney-Universums als feste Beziehung dargestellt, obwohl es gelegentlich auch Spannungen zwischen den beiden gibt.

Wer sind die Eltern von Donald Duck?

Laut dem Stammbaum der Ducks ist Degenhard Duck sein Vater und Dortel Duck seine Mutter. Er hat außerdem eine Schwester namens Della Duck.

Gründer von secondcomic - Dein Onlineshop für gebrauchte LTB. Liebhaber großartiger Geschichten. E-Commerce-Enthusiast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert